Beratung & Begegnung

Ein Mitarbeiter und ein Bewohner des Wohnverbund Vinzenz von Paul bei einem persönlichen Beratungsgepräch.

Hilfe, wo nötig

Der Alltag von Menschen mit Behinderung verläuft in vielen Bereichen so wie der aller Menschen. Sie haben Gefühle und Empfindungen, Träume und Wünsche, verspüren Freude und Ärger, Ängste und Hoffnung. Meist kommen sie mit den entsprechenden Situationen gut selbst zurecht. Manchmal dagegen benötigen sie Unterstützung und Rat. Ihre Erfahrung ist vielfach: Ich bin anders.

Die Mitarbeiter der St. Augustinus-Behindertenhilfe wissen um diese Problematik. Sie nehmen die Bewohner und Klienten als das wahr, was sie sind: individuelle, ganzheitliche Menschen.

Aus diesem Grund wirkt die St. Augustinus-Behindertenhilfe einer Isolierung der hier lebenden Menschen entgegen - durch ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten, mit Treffpunkten und Veranstaltungen, Bewegungs-, Kunst-, Beschäftigungs- und Ergotherapie, kreativen Gruppenaktivitäten sowie dem Beratungs- und Begegnungszentrum Netzwerk Marienstraße.

So werden die sozialen Kompetenzen der Menschen mit Behinderung gefördert und ihr Selbstwertgefühl wird gestärkt.

Rat und Zuwendung erfahren die Bewohner und Klienten im Alltag: durch christlich-liebevollen Umgang, fachkundige Unterstützung und Beratung sowie seelsorgerischen Beistand in schwierigen Lebensphasen.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.