Integrationsbetrieb SCHNITT-GUT GmbH

Mitarbeiter des Integrationsbetrieb wurde von hinten fotografiert mit der Aufschrift von SCHNITT-GUT.

Gründung und Unternehmensziele

Die SCHNITT-GUT GmbH – Gartenservice und Landschaftsbau wurde von den beiden Trägern St. Augustinus-Kliniken gGmbH und den Gemeinnützigen Werkstätten Neuss im Dezember 2008 gegründet. Als Unternehmensziele wurden formuliert:

  • Schaffung und dauerhafte Sicherung von Arbeitsplätzen für Menschen mit und ohne Behinderung im Bereich Garten- und Landschaftsbau,
  • Integration von Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • Angebot wettbewerbsfähiger und qualitativ hochwertiger Dienstleistungen des Garten und Landschaftsbaus,
  • Erwirtschaftung von Ergebnisüberschüssen zur fortlaufenden Finanzierung des operativen Geschäftes,
  • kontinuierliche Ausweitung des Marktanteils der angebotenen Dienstleistungen und permanente Optimierung des Einsatzes aller betrieblichen Ressourcen.

In gemeinsamer Trägerschaft wurden die Zielvorgaben vor dem Hintergrund beidseitiger und langjähriger Erfahrungen bei Beschäftigung und Förderung von Menschen mit Behinderung realisiert.

Die Gemeinnützigen Werkstätten Neuss GmbH (GWN) brachten umfangreiches Wissen aus den Bereichen Förderung von Menschen mit Behinderungen durch Arbeit und Bearbeitung von Aufträgen im professionellen gartenbaulichen Kontext ein.

Die St. Augustinus-Kliniken gGmbH als große katholische Unternehmensgruppe im Gesundheits- und Sozialwesen bietet im Unternehmensbereich Behindertenhilfe unter anderem auch tagesstrukturierende Hilfestellungen mit dem Schwerpunkt „Arbeit“ an. Niederschwellige Arbeiten im Bereich der Parkpflege werden hier ausgeführt.

Es wird angestrebt, arbeitsinteressierte und arbeitsfähige Menschen mit Hilfe- oder Unterstützungsbedarf an den Arbeitsprozessen der St. Augustinus-Kliniken zu beteiligen. Ein Großteil der Grünflächen der St. Augustinus-Kliniken wurde bis 2009 noch von unternehmenseigenem Personal bewirtschaftet und gepflegt. Heute geschieht dies durch das Unternehmen SCHNITT-GUT.

Unternehmensaufbau und -entwicklung

Durch die hervorragende Auslastung des Unternehmens von Anfang an, hatte die SCHNITT-GUT GmbH sehr gute Ausgangsbedingungen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Gartenpflege und Landschaftsbau der St. Augustinus-Kliniken wurden in das neu gegründete Integrationsunternehmen übernommen. Ab 2009 wurden die Arbeitsplätze für Menschen mit schwerer Behinderung stufenweise besetzt. Heute arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung an verschiedenen Standorten in sehr gut organisierten Arbeitsgruppen zusammen.

In den vergangenen Jahren hat es eine äußerst positive Entwicklung des Unternehmens gegeben. Das Integrationsunternehmen konnte seinen Marktanteil zunehmend auf externe Kunden ausweiten. Neben dem Kerngeschäft, der Garten- und Landschaftsbaupflege, wurde mit dem Vertrieb von Kaminholz das Leistungsangebot erweitert.

Betriebsleiter und Team arbeiten erfolgreich an der Besetzung von Auftragsnischen (beispielsweise beim Holzbau) und der Erweiterung von Serviceleistungen im Dienstleistungsbereich (Verleih und Auf-/Abbau von Partyzubehör). Aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung werden sich die beschriebenen Tendenzen voraussichtlich weiter positiv fortsetzen.

Beschäftigt sind heute 20 Mitarbeiter, darunter 9 Menschen mit Behinderung. Neben der Beschäftigung stehen die Qualifizierung und die gesellschaftliche Integration durch Arbeit im Vordergrund. Die sozialpädagogische Begleitung ist dabei ein wichtiger Aspekt.

SCHNITT-GUT bietet zudem Außenarbeitsplätze für Werkstattbeschäftigte, um den Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt zu erproben. Schon 3 Werkstattbeschäftigte haben den Übergang geschafft.

Immer noch ist es für Menschen mit Behinderung schwierig, am allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. In der Schnitt-Gut GmbH werden die Mitarbeiter mit Behinderungen entsprechend ihren Fähigkeiten eingesetzt und leisten in diesem Rahmen gleichwertige und hoch engagierte Arbeit.

Die SCHNITT-GUT GmbH möchte künftig verstärkt jungen Menschen mit Behinderung die Chance geben, sich im Garten- und Landschaftsbau zu beweisen und Ihnen dabei die Möglichkeit von Schnuppertagen, Betriebspraktika oder einer Probebeschäftigung zum gegenseitigen Kennen lernen geben. Zugleich sollen die Kooperations- und Vernetzungsstrukturen mit Schulen und Integrationsdiensten im Rhein-Kreis Neuss weiter ausgebaut werden.

In Zukunft ist die Einstellung von weiteren Mitarbeitern mit Behinderungen vorgesehen. Nur so wird die SCHNITT-GUT die erwartete Steigerung des Arbeitsaufkommens bewältigen können.

Kontakt:

Betriebsleiter

Stefan Muhr


Am Bauhof 1
41564 Kaarst

T: (02131) 75199-100

F: (02131) 75199-199

E-Mail: stefan.muhr( at )schnitt-gut.de



www.schnitt-gut.de

Für weitere Informationen können Sie uns gern kontaktieren bzw. finden Sie in 
unserem Flyer.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.