Kooperationen

Zu den qualitätspolitischen Zielen der St. Augustinus-Behindertenhilfe zählen Kundenzufriedenheit, Fachlichkeit und Lernbereitschaft.

Dabei ist von ausschlaggebender Bedeutung: Diese Ziele lassen sich in einem komplexen Umfeld nur vernetzt erreichen.

Wir treiben Inklusion voran!

  • Kooperation mit ehrenamtlich engagierten Bürgern und Stellvertretern
  • Austausch der Beiräte
  • Seelsorgebereiche und Kirchengemeinden als inklusionsfördernde Orte im Quartier
  • Einkehrtage für Bewohner der St. Augustinus-Behindertenhilfe gemeinsam mit der Lebenshilfe e.V.

Vernetzung auf der Ebene der Profis!

Die St. Augustinus-Behindertenhilfe ist eine gefragte Ausbildungseinrichtung:

  • Ausbildungsgang Heilerziehungspflege
  • Fortbildung im Bereich Heilpädagogik
  • Begleitung von Studenten im Bereich Sonder-, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft, Psychologie
  • Kooperationspartner für Berufskollegs Bergheim, Mönchengladbach, Düsseldorf im Bereich Sozialpraktika in einem komplexen Umfeld
  • Anerkannte Bundesfreiwilligen-Dienststelle und Möglichkeit zur Durchführung eines „Freiwilligen Sozialen Jahres“

Regionale und überregionale Kooperation mit Verbänden und Einrichtungen der Behindertenhilfe

  • Bundesverband CBP (Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie)
  • Diözesan-Caritasverbandfür die Bistümer Köln und Aachen
  • Dozententätigkeit in der St. Elisabeth-Akademie
  • Referententätigkeit im DiCV
  • Netzwerkarbeit meet you - meet me auf europäischer Ebene
  • Teilnahme an europäischen Lernpartnerschaften im Rahmen des Grundtvig-Programms
  • Kooperation mit anderen Trägern, Wohlfahrtsverbänden, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Organisation der Selbstvertretungen und verschiedene Arbeitsgemeinschaften
St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.