Ganzheitliche Versorgung

Die St. Augustinus-Behindertenhilfe hat den Anspruch, mit Herz und hoher fachlicher Kompetenz die Begleitung der Klienten und Bewohner zu gestalten.

Ihre individuellen, kulturellen, religiösen und sozialen Bedürfnisse werden in alle Überlegungen und Entscheidungen einbezogen und fließen in die tägliche Umsetzung ein.

Die St. Augustinus-Behindertenhilfe stellt damit den Menschen als ganzheitliches Individuum in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Mit ihm und den wichtigen Menschen in seinem Umfeld wird die Unterstützung vor Ort geplant.

Ebenso ganzheitlich gestalten wir die Versorgung der uns anvertrauten und der uns vertrauenden Menschen. Das verwirklicht ein mehrdimensionales Konzept aus:

  • individueller Hilfeplanung,
  • persönlicher und kompetenter Begleitung und
  • vielfältigen Kontakten und Anregungen unter Einbeziehung der sozialräumlichen Ressourcen.

Die "Versorgung" beinhaltet für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur das leibliche Wohl der Klienten. Mindestens gleichrangig steht daneben ihr seelisches Wohlbefinden. Das Ziel der täglichen Arbeit ist das Erkennen und Anerkennen der individuellen biographischen Lebenserfahrung jedes einzelnen Klienten. Auf sie wird die Begleitung ausgerichtet. 

Eine tragfähige, partnerschaftliche Beziehung auf Augenhöhe zwischen den Klienten und den zuständigen Unterstützern ist grundlegende Voraussetzung für ein zufriedenes, konfliktarmes Zusammenleben mit größtmöglicher Selbstbestimmung. Deshalb steht jeder Bewohnerin, jedem Bewohner eine Bezugsperson zur Seite. Sie weiß sich in besonderer Weise den Bedürfnissen des jeweiligen Bewohners verbunden.

Die Strukturen der Einrichtung müssen an die Bedürfnisse der Klienten angepasst werden, nicht die Klienten an die organisatorischen Abläufe der Wohneinrichtung oder des ambulanten Dienstes. Von erheblicher Bedeutung für die ganzheitliche Arbeit ist der Einbezug der Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention.

Ganz wichtig ist neben der professionellen Dienstleistung auch der Einbezug ehrenamtlicher Kräfte. Sie engagieren sich vielfältig in den Einrichtungen und Diensten der St. Augustinus-Behindertenhilfe: in der Alltagsbegleitung einzelner Bewohner, bei der Freizeitgestaltung, bei Festlichkeiten etc.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.